Biochemie & Biotechnologie

Die Biochemie beschäftigt sich mit chemischen Vorgängen in Lebewesen, dem Stoffwechsel. Sie ermöglicht beispielsweise die Aufklärung und Heilung von Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes) und die Erkennung von Vitaminmangel.


Die Biochemie untersucht den Stoffwechsel, den molekularen Aufbau des Organismus der Lebewesen und seine bioenergetischen Voraussetzungen und den Informationsaustausch zwischen Organismen, sprich Zellen. Die Konzentration liegt auf den Nukleinsäuren, Proteinen, Lipiden und Kohlehydraten.


Damit legt die Biochemie die Grundlagen zur Erforschung der Wechselwirkungen zwischen unseren genetischen Informationen, der DNA, den Einfluss der Ernährung auf unseren Organismus und die Einwirkung äußerer Einflüsse. Die neuen Forschungsbereiche Nutrigenetik und Epigenetik stehen erst am Anfang um bahnbrechende Erkenntnisse zu liefern. Bereits heute ist klar, dass eine persönliche Gesundheits- und Vorsorgeberatung, entsprechend der absolut individuellen Genetik jedes einzelnen Menschen, die Bedürfnisse optimal adressieren kann.